Das Soča-Tal, ein Paradies für aktive Ferien in der Natur

Wenn Sie Outdoor-Aktivitäten lieben, ist das Soča-Tal diejenige Ecke von Slowenien und den Alpen, die Sie unbedingt besuchen müssen. Erleben Sie außergewöhnliche Wassererlebnisse, Kajakfahrten und Rafting auf der Soča, entdecken Sie die unberührte Schönheit der Schluchten und den Charme der Kolke, die Fischer und Schwimmer begeistern.

Diejenigen, die lieber wandern, werden die weite Welt der hohen Berge und die atemberaubende Aussicht der Julischen Alpen bis hin zur Adria genießen. Entdecken Sie den Forscher in Ihnen! Entdecken Sie die Perlen der Natur und das Erbe der Isonzofront und begeben Sie sich auf die markierten Wanderwege im Flachland. Die außergewöhnliche Natur und vielseitigen Möglichkeiten des Radfahrens mit verschiedenen Schwierigkeitsrouten begeistern immer mehr Radfahrer.

Selbst der Adrenalinjäger wird im Soča-Tal bestimmt nicht gelangweilt sein. Fliegen Sie mit einem Gleitschirm, sammeln Sie den Mut, aus einem Flugzeug zu springen, versuchen Sie die längste Seilrutsche in diesem Teil Europas oder lassen Sie Ihr Herz in einem der Abenteuerparks schneller schlagen.

Entgehen Sie dem Alltag und seien Sie aktiv in der malerischen Welt der Julischen Alpen, des Nationalparks Triglav und der smaragden Soča! Hier werden Sie von den außergewöhnlichen, aktiven Erlebnissen beeindruckt, die das Soča-Tal zu den beliebtesten Outdoor-Reisezielen in ganz Europa machen.

Ein Radfahrer überquert die Hängebrücke über den Fluss Soča, auf dem der Kajakfahrer absteigtRadfahren, ©Hannes Klausner - AdventuReal

Zu allen Jahreszeiten können Sie ein aktives Erlebnis wählen, das zu Ihnen passt. Im Winter können Sie im internationalen Skigebiet von Kanin-Sella Nevea Ski fahren, einen geführten Ausflug in die Berge unternehmen, organisiert Schlitten fahren oder auch Skitouren machen und Eisklettern, sofern Sie das beherrschen. Jedes Jahr können Sie an verschiedenen aktiven Veranstaltungen teilnehmen, von denen das Soča Outdoor Festival, der Bovec-Marathon und das Soča-Tal-Wanderfestival hervorzuheben sind.

Sind Sie dabei? Wir sehen uns im Soča-Tal!

Unberührte Natur

Das Soča-Tal ist ein Ziel, wo sich Ihnen die Natur in all ihrer Größe und Schönheit offenbart. Entdecken Sie die unzähligen natürlichen Sehenswürdigkeiten, die lebhaften und sauberen Flüsse, die künstlich angelegten Seen und Naturseen, die magischen Wasserfälle, pittoreske Schluchten und geheimnisvolle Höhlen. Spüren Sie die Kraft der Natur und erholen Sie sich an einer der heilenden Wasserquellen.

Die ergreifende Schönheit der Natur erwartet Reisende im Soča-Tal fast auf Schritt und Tritt. Sie werden sich in die smaragdgrüne Soča, den unversehrten Nationalpark Triglav und die mächtigen Julischen Alpen verlieben.

Ausgedehnte geschützte Naturgebiete, der Nationalpark Triglav, Natura 2000 und das Biosphärenreservat Julische Alpen veranschaulichen Geschichten über die märchenhafte Schönheit der slowenischen Naturperlen: den smaragdgrünen Fluss Soča, die wilden Tolminska korita (Tolminer Klammen), den bezaubernden Wasserfall Kozjak und den imposanten Wasserfall Boka.

Juliana Trail: Etappe 11, Most na Soči - Tolmin (Tolminer Klammen)Juliana Trail, Tolminer Klammen, ©Michael Matti

Das reiche Erbe des Soča-Tals

Die bewegte Geschichte, die Besonderheiten des Lebens, des Wohnraums und der I. Weltkrieg haben im Soča-Tal unauslöschliche Spuren hinterlassen. Zahlreiche Museen, unter denen sich insbesondere das bekannte Museum von Kobarid abhebt, das reiche sakrale Erbe mit der europäisch wichtigen Kirche des Heiligen Geistes auf Javorca sowie die mächtigen Festungen wie zum Beispiel die Festung Kluže, zählen zu den gut besuchten kultur-historischen Sehenswürdigkeiten, die die harte Geschichte der Vergangenheit ausstrahlen.

Begeben Sie sich auf einen Streifzug und erkunden auf den Spuren der Vergangenheit und des Erbes, die dieses Gebiet entlang der smaragdgrünen Schönheit für ewig gekennzeichnet haben. Lassen Sie sich von Museen, Kirchen, Festungen und dem Museumszug bezaubern.

Bereits seit jeher ist das Soča-Tal auch dem Nachlass der Berge, der Milch- und Käseproduktion verschrieben. Besuchen Sie die ethnologische Sammlung Od planine do Planike, einen Betrieb, der heute die slowenischen Geschäfte mit qualitativ hochwertiger Milch von den heimischen Almen beliefert. Wenn Sie jedoch Lust auf eine Fahrt mit dem Museumszug haben, können Sie eine interessante, historische Reise auf der Eisenbahn Bohinj unternehmen.

Schauen Sie im Geburtshaus des bekannten slowenischen Dichters Simon Gregorčič vorbei und besuchen das Gehöft von Ciril Kosmač.

Das Soč-Tal wird Sie nicht nur mit den zahlreichen aktiven Erlebnissen begeistern, Sie werden überrascht sein, was für ein beeindruckendes kulturelles und historisches Erbe sich in dieser zauberhaften Umgebung befindet.

Klu__e_-Jure-Batagelj-arhiv-Fundacije-Poti-miru-spr.jpgDie Festung Kluže, Bovec, ©Jure Batagelj - arhiv Fundacije Poti miru